• darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg
«Unsere Vorgehensweisen erlauben Auftritte,
die hohen Ansprüchen genügen.»

News

Informationen und Anlässe.

Projekt «Im Kirschgarten»
Baustand aktuell

Die Rohbauten der vier Gebäude des Projektes im Kirschgarten Binningen sind bald errichtet.
Die Fertigstellung dieser hochwertigen und attraktiven Eigentumswohnungen ist per Frühjahr/Sommer 2017 geplant. Die folgenden Wohnungen stehen aktuell im Angebot:

3.5 / 4.5 Zimmer-Wohnungen
Wohnflächen von 102 m2 bis 129 m2
zzgl. Terrassen und Keller
Festpreise ab CHF 1‘080‘000.–

Exklusive 5.5/6.5 Zimmer-Wohnung
Wohnfläche von 230 m2
zwei grosse Terrassen von 44 m2 und 36 m2
70 m2 grosses Sonnendeck
Festpreis auf Anfrage

Architektur, Planung und Ausführung:
Müller & Naegelin Architekten BSA,
Atelier-Gemeinschaft Basel – 4056 Basel

Es ist soweit – im Stoll-Turm ist das Leben eingekehrt.

Nach einer Bauzeit von rund 30 Monaten sind die Wohnungen im Projekt Stoll-Turm nun bezugsbereit. Sie füllen sich nach und nach mit Leben. Gerade rechtzeitig zur Sommerzeit sind viele der Eigentümer in ihr neues und attraktives Zuhause eingezogen. Auch die Terrassen und Gartenbereiche gestalten sich zusehends. Zierpflanzen und Blumen ragen über die Brüstungen hinaus und ergänzen die hängenden Gärten auf schöne Weise. Die letzten kleineren Aussenarbeiten an der sich wunderschön entwickelnden Parkanlage werden bald erledigt sein. Der im Zentrum liegende Springbrunnen, die geschwungen geführten Fusswege sowie die vor Sonnen und Regen schützende Pergola machen den Aufenthalt in dieser einzigartigen Grünanlage zu einem besonderen, erholsamen Erlebnis.

Die Stoll-Managerin, sie hat ihr Büro in der Gemeinschaftslounge im Gartenhaus, arbeitet bereits seit einigen Monaten mit viel Elan und Freude und konnte in dieser Zeit mit vielen der Eigentümer ein Vertrauensverhältnis aufbauen. Sie steht den Bewohnerinnen und Bewohnern werktags von 8.15 bis 12 Uhr mit Rat und Tat zur Seite, kümmert sich um deren Anliegen und Bedürfnisse, koordiniert Leistungen aus dem umfassenden Serviceangebot (u.a. Postdienst, Putzdienst), oder organisiert gesellschaftliche Anlässe in der komfortabel und wohnlich ausgestatteten Lounge (so u.a. Kochabende, Kulturevents, Computerkurse, Yogastunden) oder initiiert gemeinsame Ausflüge. Über das hauseigene Intranet kann sich die Bewohnerschaft aktuelle Informationen ansehen oder individuelle Serviceangebote buchen.

Mittlerweile hat auch die Gemeinschaftspraxis Medizin Stoll-Turm ihren Betrieb aufgenommen. Dr. med. Josef Krähenmann (Facharzt Allgemeine Innere Medizin) und Dr. med. Jochen Rüdiger (Facharzt Allgemeine Innere Medizin und Pneumologie) und ihre Teams betreuen seit Anfang Mai ihre Patienten in den neuen und modernen Räumlichkeiten im Panoramahaus. Auch den Bewohnern des Stoll-Turms stehen diese medizinischen Einrichtungen bei Bedarf oder im Ernstfall zur Verfügung.

Projektpräsentation «Im Kirschgarten»

Mittwoch, 18. Mai 2016, 18–20 Uhr
Credit Suisse, Foyer, Spalenberg 65 (auf der Lyss)
in 4002 Basel

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 11.5.2016.
Anmeldungen bitte unter Telefon 061 281 85 58, litzius@litzius.ch oder bei der CS unter 061 277 71 30

3.5 / 4.5 / 5.5 Zimmer-Wohnungen
Wohnflächen von 102 m2 bis 144 m2
Terrassen und Keller ab 20 m2
Festpreise ab CHF 1‘050‘000.–

Exklusive 6.5 Zimmer-Wohnung
Wohnfläche von 230 m2
zwei grosse Terrassen von 44 m2 und 36 m2
70 m2 grosses Sonnendeck

Architektur, Planung und Ausführung:
Müller & Naegelin Architekten BSA,
Atelier-Gemeinschaft Basel – 4056 Basel

Eigenheimfinanzierung:
Credit Suisse, Angelo Limongelli,
061 266 71 30, angelo.limongelli@credit-suisse.com
www.credit-suisse.com

3. Scheunentalk im Sundgauerhof

Scheunentalks sind Momente der Neugier. Ausgewählte Gäste berichten im neu restaurierten Sundgauerhof in Arlesheim von ihren Abenteuern, erzählen die Geschichte eines besonderen Objektes, präsentieren ihr aussergewöhnliches Produkt oder erzählen von ihrer Passion. Die Vortragenden sind Menschen, die sich mit einer Thematik intensiv beschäftigt haben. Hauptberuflich oder nebenbei. Allen gemeinsam ist die Begeisterung, die sie antreibt. Eine Vortragsreihe zwischen Wissenschaft, Gesundheit und Kultur.

Dr. Martin Vosseler – Der Sonne entgegen
Martin Vosseler schildert uns am dritten Scheunentalk seine Vision einer erdverträglichen Menschheit anhand seiner vielfarbigen Reiseerlebnisse. Ein Abend von und mit dem Schweizer Arzt, Buchautor, Umweltaktivisten und Querdenker. Er setzt sich für Klimaschutz, Energiewende und Bewohnbarkeit unseres Planeten ein; mit Leib und Seele – mit Wandern, Solarprojekten, Vorträgen, Zeichnen, Musizieren, Cabaret und einer erdverträglichen Lebensweise.

Freitag, 11. März, 19.00
Die Platzzahl ist beschränkt. Eintritt: 35 CHF, Kartenreservierung unter: 061 701 25 28 oder post@diescheune.ch
Abendkasse und Türöffnung: 18.30 Uhr. Sundgauerhof, Hauptstrasse 43 in Arlesheim. www.diescheune.ch

Floating Cube in der Ermitage

Liebe Freunde der Ermitage
in Arlesheim und der Kunst

In den letzten drei Monaten haben viele Besucher die Ermitage in Arlesheim aufgesucht und dabei im mittleren (grossen) Weiher den Floating Cube entdeckt und bestaunt. Der Künstler Harry Schaffer hat seit der Vernissage im Juni viele positive und begeisterte Feedbacks auf sein Werk erhalten. Zudem sind in der regionalen Presse einige interessante Artikel darüber erschienen. Der Fotograf Dieter Küng hat vom Cube zahlreiche Fotos aufgenommen und sie mit Freude am Detail bearbeitet. Eine kleine Auswahl dieser attraktiven Bilder und Erinnerungen an diese einzigartige Installation wird als limitierte Serie anlässlich der Finissage ausgestellt und veräussert. Der Erlös geht an die Stiftung Ermitage Arlesheim.

Finissage
Sie sind herzlich eingeladen an der Finissage vom Samstag, 19. September 2015, um 18 h in der Scheune
des Andlauer-Hofguts (Bauernhof) an der Ermitagestrasse 41 in 4144 Arlesheim teilzunehmen.

Fotoausstellung
Samstag, 19. September 2015, 11–17 h und Sonntag, 20. September 11–17 h am selben Ort.

Der Cube wird in der darauf folgenden Woche deinstalliert. Falls Sie dieses Kunstwerk noch nicht vor Ort gesehen haben, bietet sich Ihnen während den nächsten zwei Wochen die Gelegenheit, diese Intervention in der Ermitage zu besuchen. Insbesondere bei dieser schönen vorherbstlichen Stimmung ist die Ermitage ein besonders schönes Ausflugsziel.

Die Ausstellung wird unterstützt durch die Stiftung Arlesheim und Schloss Birseck.